Montag, 24. Juli 2017

Challenge - MtS Sketch #186


Hallo, diese Woche hatte ich mir vorgenommen, endlich mal wieder ein Karte für eine Challenge zu basteln. Da ich nun seit Juli auch eine Stampin´Up Demo bin, hatte ich vor, wieder etwas regel-mäßiger auf meinem Blog zu schreiben. Das Thema diese Woche fand ich super, ein wirklich schöner Sketch.
Meine Karte ist für meinen letze Woche verstorbenen Onkel. Er ist leider viel zu früh von uns gegangen. Die Karte ist ganz schlicht in schwarz, anthrazitgrau, schiefergrau, weiß und silber gehalten. 


Auf einen Spruch habe ich verzichtet, da ich meiner Trauer keine Worte geben kann. Die Blüte ist aus meinem Stampin´Up Starterset - und mein momentaner Lieblingsstempel aus dem Stempelset Geburtstagsblumen.


Die Blume habe ich in einem grau, leider kein Stampin´Up Produkt, embossed. Die Herzen habe ich einfach nur in schiefergrau auf weiß gestempelt und mit der Fähnchenstanze links gestanzt.


Ich hoffe euch gefällt meine Karte.

Dienstag, 28. März 2017

Challenge - IN{K}SPIRE_me #293

Hier meine Karte für die aktuelle In{k}spire_me Challenge. Diesmal wieder eine Farbchallenge. Minzmakrone, Schokobraun und Flüsterweiß, sollen es sein. Klingt ja schon irgendwie total lecker, da kann man ja so schön Kreativ werden, darum habe ich diese dreifach Karte gebacken, äh gewerkelt.



Als Basis hat meine Karte Minzmakrone bekommen, dann für den vorderen und hinteren Hauptteil Schokobraun und im mittleren Teil habe ich das Designerpapier in Minzmakrone aus "Blühende Fantasie" genommen. Auf dem Flüsterweißen Farbkarton in Minzmakrone und Schokobraun mit dem Stempelset "Delicate Details" gestempelt.




Die Petit Petales sind teilweise dreifach mit einem Lack-Akzent in der Mitte und die schönen Blätter  mit Glitzerpapier aus der SAB Aktion gestanzt. "Alles Gute" aus dem Stempelset "Perfekt verpackt" auch wieder in Schokobraun und Minzmakrone und mit den Framlits "Stickmuster" ausgestanzt und aufgesetzt.


In der Mitte der Karte habe ich ein Platz für eine liebe handgeschriebene Botschaft gelassen. Die kleine Schleife in Minze habe ich aus meiner Nähecke entführt. Die musste einfach noch drauf.


Und so sieht die Karte zusammengeklappt aus. Wenn ich backen könnte, wäre es lecker Schokotorte mit Minzblättern und  Zuckerblüten als Verzierung drauf. Am unteren Rand mit minzfarbener Sahne und kleinen Schokoperlen drin. Hmm!


Liebe Grüße Anne

Sonntag, 26. März 2017

Challenge - MtS Sketch #169

Hallo, nach meinem Gewinn diese Woche bei der Match the Sketch Challenge hab ich mich riesig gefreut, mein erster Gewinn und eine ganz besondere Bestätigung für meine Arbeit. Danke nochmal an das Team für eure Wahl. Nun musste natürlich eine ganz besondere Karte für die nächste Woche her! Für den Sketch diese Woche also hier meine Karte!



Als Schneiderin hab ich natürlich ein großes Vorbild. Jeder kennt Ihren Namen, aber nur wenige wissen was Sie für uns Frauen alles verändert hat. Sie hat mit Mut, Leidenschaft und viel Ehrgeiz die Modewelt revolutioniert. Diese Karte ist eine Hommage an Coco Chanel.



Als Basis habe ich flüsterweißen Farbkarton verwendet. Ein etwas kleineres Stück in schwarz habe ich mit dem Prägefolder geprägt und anschließend mit etwas Wink of Stella veredelt und aufgeklebt. Dann habe ich in meiner Schatzkiste von Nähzubehör diese schöne Halbperlenkette und das uralte Samtband von meiner Oma gefunden, dies hat einem wunderschönen Glanz und ist mit denen von heute nicht zu vergleichen, das hat keine Kunstfaser drin :-)


Die zwei hab ich dann erstmal aufgebracht und somit fehlte nur noch ein kleines Detail. Dazu habe ich mit Versamark "Gutschein" und die kleinen Punkte gestempelt und diese dann gold embossed. Dann noch mit der Fähnchenstanze die linke Seite bearbeitet und auch das aufgeklebt. Ich finde sie Perfekt! Mit wenig Mitteln und Liebe zum Detail- ganz Coco Chanel.

Einen schönen Start in die kommende sonnige Woche. Liebe Grüße Anne


Mittwoch, 22. März 2017

Challenge - Tizzy Tuesday #296

Heute möchte ich euch gerne noch ein Set zeigen, welches ich für die Tizzy Tuesday Challenge 296 gebastelt habe, als ich noch keinen Blog hatte. Ich finde das Set so schön, das ich es euch hier zeigen möchte.


Es besteht aus einer Karte und der passenden Fensterschachtel. Beides hat als Basis Farbkarton in Vanille Pur. Die Karte hat darauf ein kleineres Stück von dem Designerpapier "Zum Verlieben" bekommen. Meine Botschaft habe ich mit Saharasand auf Vanille Pur gestempelt. Hierbei habe ich mich jedoch dazu entschieden, "Zum schönsten Tag" aus dem Stempelset "Für Immer" zu nutzen und nur die kleine Blume aus dem Stempelset "Fenster zum Glück". Aufgesetzt habe ich es dann mit Dimensionals für den 3D Effekt.


Meine gebundene transparente Schleife in Vanille habe ich mit einem kleinen ausgestanzten Zweig in Kupfer und einem Kupferfaden verziert. Außerdem habe ich die Thinlits aus dem passenden Set "Fenster zum Glück" genutzt und den kleinen Anhänger ausgestanzt. Gestempelt habe ich wieder mit Saharasand und zu allerletzt noch ein paar Halbperlen auf den Anhänger und die kleine Blüte gesetzt.


Nun zur Fensterschachtel, diese hat als Basis ja auch Vanille Pur, hier habe ich auf dem Deckel auch eine der Thinlits genutzt und das schöne Blütenmuster ausgestanzt. Dies habe ich dann mit dem gleichen Designerpapier unterlegt. Auf die 6 Außenseiten habe ich das Designerpapier von außen aufgesetzt und um dem ganzen noch eine besondere Note zu geben, habe ich hierzu die Framelits "Stickmuster" genutzt. Ich finde das passt einfach Perfekt zu dem Muster vom Papier!
An der Deckellasche habe ich dann noch das kleine Fähnchen, ebenfalls aus dem Set "Fenster zum Glück", aus Designerpapier und etwas Schleifenband befestigt. Der Spruch "Öffne mich" war so verlockend. Zum Schluß auch hier noch ein paar Halbperlen und fertig war mein Set.


Na mal schauen wann die nächste Einladung zur Hochzeit kommt bei der ich es verschenken kann!

Liebe Grüße Anne

Montag, 20. März 2017

Challenge - IN{K}SPIRE me #292

Heute habe ich eine Karte für die IN{K}SPIRE me Challenge #292 gebastelt. Ich gebe zu, ich hatte erst gar keine Idee zu dem Sketch, aber als ich in etwa wusste welche Stempel ich gerne verwenden möchte, kam der Rest von ganz alleine. Und hier das Ergebnis:



Meine Karte hat als Basis flüsterweißen Karton, auf den ich ein etwas kleineres Stück in glutrot aufgeklebt habe. Auf der rechten Seite habe ich dann noch einen langen Streifen Transparentpapier gesetzt.

Dann habe ich das Stempelset "Love you Lots" auf flüsterweiß gestempelt und diese noch mit dem kleinen Herz aus dem Stempelset "Aus freudigem Anlass" ergänzt. Gestempelt habe ich mit der Farbe Espresso, ich finde das gibt dem ganzen einen weicheren Effekt. Die kleinen Herzchen und die Blume habe ich mit dem Aquapainter in glutrot coloriert und anschließend hab ich mit den "Stickmuster" Framelits die entsprechenden Quadrate ausgestanzt.

Diese habe ich dann mit Dimensionals aufgeklebt. Das große Herz auf der Karte habe ich aus dem Stempelset "Pop of Paradise" auf glutrotem Farbkarton in gold embossed und anschließen noch die Wörter "thinking" und "you" mit schwarz coloriert und ebenfalls mit Dimensionals aufgesetzt.

Zum Schluß noch drei kleine Lackakzente in brilliantweiß oben in die linke Ecke gesetzt.

Fertig ist meine Karte! Ich finde Sie ist ganz zauberhaft geworden.

Liebe Grüße Anne